Spezi Alpen Tour, September 2014

 

Nach langem Suchen, Kartenstudium und Bücherwälzen haben wir doch tatsächlich ein Gebiet gefunden, in dem wir nocht nicht unterwegs waren. Die Reise ging diesmal von Chamonix, am Mont Blanc vorbei in Richtung Grenoble. Von dort noch ein Stück nach westen durch ein paar beeindruckende Schluchten und schließlich zurück nach Osten über Alpe D'Huez Richtung Italien.

Anfänglich hatten wir etwas Pech mit dem Wetter, aber wir haben dem Regen ein Schnippchen geschlagen und zur rechten Zeit einen tollen Übernachtungsplatz mit Dach und Theke gefunden. Gut - das mit den Nachttemperaturen war auch zeitweise etwas ungemütlich, aber egal. Wenigstens den Neuschnee haben wir nur aus der Entfernung gesehen. Und ob das Feuer nun nicht gebrannt hat weil das Holz zu feucht war oder weil die Luft zu dünn war, konnten wir nicht abschließend klären. Da müssen wir wohl noch mal eine Studienreise unternehmen.

Wie auch immer, am Ende war das Wetter prima, die Fische vorzüglich und die Ausblicke prächtig. Wir hatten kühn angelegte Panoramastraßen, unbeleuchtete Tunnels, hochalpine Schotterpisten und einen versteckten See. Bei all dem hat sich der Bus recht gut geschlagen und eine typische Spezi Überraschung gab's auch noch. Am Col de Granon treffen wir Gerd und zwei weitere Offroader aus Franken. Natürlich gab's ein kleines gemeinsames Picknick.

Off Road Messe in Bad Kissingen...
DGM-Lauf Eisenberg - Bericht Torsten...
Naus Foarn 2015...
Jahreshauptversammlung 2015...
Weihnachtsfeier 2014...
Christbaum Suchfahrt 2014...
Alpentour 2014...
Böser Wolf 2014...
Sommerfest 2014...
Naus Foarn 2014...
<< < 1 2 [3] 4 5 > >>